Ufo361 bald bei EGJ unter vetrag Bushido ueber Signing
Foto: Instagram

Die Gerüchteküche um Berliner Künstler Ufo361 und Bushido ist groß! Seitdem seine aktuelle Single „40K“ von dem ganzen EGJ Camp geteilt worden ist, macht ein EGJ Signing Gerücht die Runde. Im aktuellen Interview mit Marvin California nimmt der Label-Boss Bushido bezüglich dem Gerücht Stellung.

Ufo361 zu EGJ?

Bushido scheint nicht gerade abgeneigt davon zu sein Ufo361 bei EGJ unter Vertrag zu nehmen. „Ufo361 soll erster seine Sachen klären die ihm auf die Eier gehen.“. Da Ufo361 mehrere mal sein Karriereaus beziehungsweise Karrierepause angekündigt hat, könnte sein nächstes Comeback über EGJ kommen?

Bushido über Ufo361 Signing

Im Interview sprach Bushido offen und ehrlich was er von Ufo361 und seinen Musikstil hält: „Ja natürlich! Ist ein geiler Typ, ich feier den. Mittlerweile hab ich diesen Film verstanden und ich feier das auch und ich hab auch persönlich mit ihm Kontakt, also wir sind uns ein einziges Mal persönlich über den Weg gelaufen, durch Zufall in einem Restaurant und ich hab gar nichts gegen den“.

Bushido erzählt auch wie seine Beziehung zu Ufo361 aktuell ist und ob ein Signing bei EGJ in Frage kommt: „Ich feier den auch, wir haben auch viel über Insta geschrieben und ich hoffe halt, dass er alles, was ihm momentan so auf die Eier geht, geregelt bekommt und dass er irgendwann hoffentlich einfach wieder Musik machen kann. Und natürlich würde ich ihn signen, er ist ein sehr interessanter Künstler. Und er ist Berliner, ist ein ganz großer Pluspunkt. Nichts konkretes oder so, aber wenn du mich fragst „Würdest du?“ sag ich „Ja würde ich, auf jeden Fall

Ab 10:01 Minuten das Statement zu Ufo361