Mac Miller mit 27 Jahren gestorben - Todesgrund
Foto: Instagram

Der amerikanische Rapper Mac Miller ist Freitags in seiner Wohnung gestorben. Seine größten Hits wie „Self Care“ oder „Best Day Ever“ gingen um die Welt und die Musikvideos werden bis zu 73 Millionen mal geklickt. Leider kam der Notarzt, die der Freund gerufen hat zu spät.

Todesgrund

Nach Untersuchungen und dem Medien Bericht von TMZ ist der Todesgrund von Mac Miller eine Drogen Überdosis. Sein Freund hatte ihn Freitag leblos in der Wohnung gefunden, leider zu spät. Der Notarzt konnte nichts mehr tun.

Letzte Single „Self Care“