Kollegah bekam in einer Drogenzeit einen Herzstillstand
Foto: Instagram

Der Boss Kollegah hatte eine harte Drogenvergangenheit. In seinem aktuellen Buch mit dem Titel „Das ist Alpha“ (Jetzt bestellen) erzählt er etwas über seinen Drogenkonsum. Kollegah konsumierte Kokain, Speed, Alkohol und Marihuana. Doch der Wendepunkt, kam nach einem ernsthaften Vorfall.

Herzstillstand

Nach drei Tage auf Speed, wurde Kollegah fast Tot ins Krankenhaus eingeliefert. Grund dafür war ein Herzstillstand, denn nach drei Tagen ohne Schlaf, macht das der Körper nicht mehr mit. Nach dem Vorfall, bekam Kollegah eine Kurve und machte einen Entzug. Ab diesen Tag, kehrte er Drogen den Rücken zu.

Auszug

Kollegah Auszug

DAS IST ALPHA!: Die 10 Boss-Gebote
  • Kollegah
  • Herausgeber: Riva
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten