Farid Bang mit ehrlicher Entschuldigung an Shindy
Foto: Instagram

Der Düsseldorfer Rapper Farid Bang veröffentlichte heute einen unerwarteten Beitrag via. Facebook. Eine ehrliche Entschuldigung an Rapper Shindy. Auslöser war der traurige Todestag von einem sehr guten Freund. Dazu betont Farid Bang das er nicht wusste, dass der Vater von Shindy gestorben ist. In dem Song “Großkaliberschüsse” aus dem aktuellen Album “Post Mortem” von Jigzaw, rappt Farid Bang:

und falls es ihr noch nicht wusstest, ich bin shindys vater!

Die Entschuldigung

Farid Bang ist dafür bekannt rauszuhauen. Mit diesem Beitrag, zeigt der harte Rapper eine weiche Seite an sich. Hier ein Ausschnitt aus der Entschuldigung auf Facebook:

Im Zuge dessen will ich mich bei Shindy für eine Line die über seinen Vater handelt entschuldigen, denn wie ich „grad eben“ erfahren habe ist der auch verstorben. Ich möchte nicht solche Werte vermitteln und kann mich mit so etwas auch nicht identifizieren.

Der Facebook Beitrag